Rohrsanierung

Durch die Auswertung einer TV-Untersuchung (Aufzeichnung oder TV-Protokoll), Schadensbild, Rohrverlauf und Zugang zur Schadstelle, wird die Sanierungsmethode ermittelt.

Fragen Sei bei uns an!

Die Sanierung ist eine günstige, dauerhafte und effektive Abdichtung und Reparatur von Abwasserleitungen.

Die Gewährleistung beträgt 5 Jahre. Die Sanierung mittels Inliner-System wird zur Abdichtung und Reparatur einer kompletten Abwasserleitung oder eines längeren Teilstückes einer Abwasserleitung

angewendet. Bei starken Bögen in der Leitung ist das Inlinerverfahren auch zu empfehlen. Die Auskleidung (Sanierung) von Bögen bis zu 90° sind faltenfrei möglich.

Anwendungen:

  • Rissbildung
  • Scherbenbildung
  • Scherbenausbruch
  • Rohrbruch
  • Wurzeleinwuchs
  • Undichtigkeit
  • Verschließen von Zuläufen (Leitungen)
  • Muffenverschiebungen in Länge und Tiefe
  • Korrosion - Verrostungsprozes von Abwasserleitungen und somit Undichtigkeit

Inlinersanierung:

Der Inliner (Fils-Schlauch auch Schlauchliner genannt) wird in Harz getränkt. Anschließend mittels Einziehen, Wasser- oder Luftdruck in die Leitung eingebracht.

Der Druck wird so stark erhöht, so dass der Schlauchliner an die Rohrwand gepresst wird.

Nachdem das Harz ausgehärtet ist, werden die Enden geöffnet und vorhandene Zuläufe mit einem Roboter freigefräst.

Kurzlinersanierung:

Kurz-Liner, auch Pointliner genannt (Glasfasermatte in Harz getränkt und um den Ballon gewickelt) mit einem Packer (langer Ballon) an die Schadstelle gebracht.

Der Packer (Ballon) wird nun aufgeblasen, so dass der Kurzliner an die Rohrwand gepresst wird.

Nachdem das Harz ausgehärtet ist, wird die Luft aus dem Packer (Ballon) abgelassen und wieder herausgezogen.

Edelstahlhülsen-Technik:

Die Sanierungsschale wird speziell bei der Sanierung von Rissbildungen, Scherbenbildungen sowie bei Lochbildungen eingesetzt werden. Die Hülse wird aus Edelstahl hergestellt. Sie wird bevorzugt zum Sanieren von Teilschäden benützt.

Der eigentliche Vorteil dieser Sanierungsschale liegt in der schnellen Montage. Man schiebt die Hülse mit Harz beschichtet, an die Schadstelle. Durch Druck auf den Packer (Ballon) wird die Hülse an die Rohrwandung gepreßt und den Rest macht die Rasterung „Schlosstechnik“. Hier verbindet das Harz die Hülse mit der Rohrwand.

Qualitätsversprechen

Wir arbeiten nur mit den besten Materialien um eine gewünschte Qualität liefern zu können.

Expertenarbeit

Bei uns sind alle Mitarbeiter Ausgebildet und auf die verschiedensten Anwendungen spezialisiert.​

Zufriedenheitsgarantie

Unsere Kunden sind uns sehr wichtig, deshalb setzten wir viel wert auf ihre Zufriedenheit!​

Wie wir vorgehen

Damit Sie sich auf unsere Arbeiten vorbereiten können, haben wir ihnen hier alle Vorgehensweisen grob gegliedert. Haben Sie weitere fragen? Schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht über unser Kontaktfomular, oder rufen Sie uns an. 

  •   Arbeitsort sichten, entscheiden über das beste Vorgehen.
  •   Sanierung durchführen.
  •   Sanierungsabnahme anhand von Rohruntersuchung durchführen.
  •   Arbeitsort aufräumen.
"Perfekte Leistung! Ich bin preislich als auch Qualitativ absolut überzeugt......... Zudem ging das alles ziemlich schnell vonstatten!"
Marina Engel
Mutter mit 3 Kinder